Erfolgreicher Start der Seminarreihe „Vereinsführerschein – in 6 Schritten zum erfolgreichen Vereinsvorstand“

Lindau (Bodensee) – Die vom Landkreis Lindau (Bodensee) zusammen mit der
VR-Stiftung für Bürger am Bayerischen Bodensee angebotene Seminarreihe „Der
Vereinsführerschein“ ist Ende Januar wieder gestartet. Auch in diesem Jahr wird
die Seminarreihe vom erfolgreichen Vereinsberater Karl Bosch geführt, der mit
den 25 Teilnehmern von Jugendschutz über Kommunikation im Verein bis hin zu
Steuerrecht alle Themen behandelt, die ein Vorstandsmitglied betreffen können.
Die Seminarreihe wird bereits zum dritten Mal durchgeführt und aufgrund der
starken Nachfrage, wird sie im Jahr 2023 nochmals angeboten werden.
Interessierte können sich bereits jetzt für eine Warteliste melden. Alle
Informationen zum Vereinsführerschein gibt es unter: https://www.landkreis-lindau.de/Gesellschaft-Soziales/Ehrenamt.


Obwohl die Module 2022 aufgrund der aktuellen pandemischen Situation per VideoKonferenz abgehalten werden, tat das am vergangenen Samstag der Motivation der
Teilnehmer keinen Abbruch. Diese befanden sich in einem regen Austausch mit Berater
Karl Bosch, nach dessen Aussage „insbesondere Fragen zum Umgang der Vereine mit der
aktuellen Situation - so zum Beispiel die Durchführung von Mitgliederversammlungen
und/oder deren Aussetzen - die Teilnehmer beschäftigten“. Neben Karl Bosch begrüßte
auch Carina Seiler, Geschäftsbereichsleitung Jugend, Soziales und Migration, die
Teilnehmer im Namen des Landkreises und dankte diesen für ihr ehrenamtliches
Engagement.