Bedienungshilfe
N

Verlängerung Lockdown bis 18.04.2021

Im Rahmen des Bund-Länder-Treffen am 22.03.2021 und der Sitzung des bayerischen Kabinetts am 23.03.2021 wurden nun insbesondere folgende Beschlüsse gefasst:

Der Lockdown wird bis 18.04.2021 verlängert. Der Plan mit der Notbremse bei 7-Tage-Inzidenzwerten gilt weiterhin.

  • Die 12. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung wird bis einschließlich 18. April 2021 verlängert und zugleich angepasst.
  • Die nach der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung bei stabiler oder rückläufiger Entwicklung des Infektionsgeschehens vorgesehenen weiteren Öffnungsschritte in Landkreisen oder kreisfreien Städten mit einer 7-Tage-Inzidenz von nicht über 100 bzw. 50 in den Bereichen Außengastronomie, Kultur und Sport bleiben in jedem Fall bis zum Ende der Osterferien (12. April 2021) ausgesetzt.
  • Die Einreisequarantäneverordnung wird bis einschließlich 18. April 2021 verlängert. Spätestens bis Ende März soll ein einheitliches Vorgehen der Länder vereinbart werden, welche Test- oder Quarantänevorschriften für die Rückkehr aus beliebten Urlaubszielen bestehen sollen, bei denen Urlauber aus zahlreichen Ländern zusammentreffen und sich Covid-19-Varianten leicht verbreiten können.

Die zunächst beschlossene „Oster-Ruhe“ (Erweiterte Ruhezeit zu Ostern) wurde am 24.03.2021 wieder zurückgenommen. Bis zum Redaktionsschluss des Amtsblattes konnte nicht abschließend geklärt werden, ob von der Rücknahme tatsächlich alle mit der „Oster-Ruhe“ zusammenhängenden Beschlüsse erfasst sind.

Nähere Informationen dazu, die weiteren gefassten Beschlüsse sowie Informationen darüber wie es nach den Osterferien (also ab dem 12.04.2021) weitergeht, erhalten Sie insbesondere auf der Internetseite der Bayerischen Staatsregierung unter www.bayern.de sowie auf der Internetseite des Landkreises Lindau unter www.landkreis-lindau.de

 

Drucken